Ihr Erfolg ist unser Focus – Projekte umsetzen. Prozesse gestalten. Menschen begeistern.

Dr Gerold Blse.png

SIAM Foundation Seminar

In der heutigen Zeit ist die Komplexität der IT-Wertschöpfungskette massiv erhöht. Somit ist das Managen einer dynamischen Lieferantenbeziehung zu einer zentralen Herausforderung für IT Organisationen geworden. Service Integration and Management (SIAM) ist ein neuer Ansatz, der ihrem Management das nötige Werkzeug und die nötige Sicht gibt, ihre Serviceprozesse kundenorientiert zu designen, bereitzustellen und zu kontrollieren. SIAM bildet eine Grundlage, die eine Zusammenarbeit zwischen den Service Providern erleichtert, um die Vorteile des Multi-Sourcings zu maximieren.

Seit einigen Jahren bewegen sich Organisationen in Richtung eines Umfelds, in dem Services von mehreren Serviceanbietern bezogen werden und nicht nur von einem.Dieses Multi-Sourcing bietet Vorteile wie die Vermeidung kostspieliger Anbieter, es ermöglicht Unternehmen, Risiken zu verteilen, maßgeschneiderte Services zu erhalten und flexibel zu bleiben, wenn sich das Geschäftsumfeld ändert.Es bringt auch die Herausforderung mit sich, diese Lieferanten und ihre Services zu koordinieren, unabhängig davon, ob eine Organisation drei oder zwanzig oder mehr als hundert Lieferanten hat.

Die Prinzipien der Service-Integration und -Management bieten Governance, Management, Integration, Sicherheit und Koordination, um sicherzustellen, dass die Kundenorganisation maximalen Wert und nahtlosen Service von ihren Providern erhält.

SIAM Foundation Logo

Erfahren Sie mehr in unserem SIAM Foundation Seminar und holen Sie sich Ihr SIAM Foundation Zertifikat. Die von EXIN und BCS angebotene SIAM®-Zertifizierung ist herstellerunabhängig, weltweit anerkannt. Der Inhalt basiert auf Body of Knowledge. Darüber hinaus ist dies das einzige weltweit verfügbare SIAM®-Zertifizierungsprogramm.

Das 3-tägige Seminar beinhaltet folgende SIAM Themen:

  • Basis Konzept und Terminologie
  • Implementation Roadmap
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Praktiken und Unterstützende Prozesse
  • Herausforderungen und Risiken
  • Frameworks

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an:

  • Fachleute, die ein Interesse an Service Integration and Management haben.
  • Fachleute, die ein Interesse an Service Integration und Management «Best Practices» haben oder bereits mit IT Service Management Prozessen arbeiten.
  • Personen in Organisationen, die Service-Integration und -Management implementieren wollen, sowie für Anbieter die Service Intergration and Management implementieren oder managen möchten.
  • Personen, die den Service verstehen und/oder mit ihm arbeiten möchten.

Ziele:

  • Sie kennen das SIAM Modell
  • Praktische Anwendung des SIAM Konzepts
  • Erarbeiten Grundlagen des SIAM-Designs
  • Definition der SIAM Governance Strukturen
  • Basis Prozesse zur Umsetzung und den Betrieb des SIAM Konzepts
  • Sie sind für die Prüfung gewappnet.

Ihre Vorteile:

Als Firma:

  • Verbesserte Steuerung und Kontrolle von Lieferanten, Services und Kosten
  • Steigerung der Effizienz und Effektivität in der gesamten Wertschöpfungskette
  • Das Potenzial zur Wertoptimierung von Lieferanten
  • Größere Flexibilität, um neue Lieferanten in das siam-Ökosystem einzubinden.

Als Mitarbeiter:

  • Zertifizieren Sie sich in einer stark nachgefragten Domäne.
  • Unterstützung Ihrer Organisation bei der Koordination mehrerer Lieferanten
  • Gewinnen Sie Know-how und unterstützen Sie die Service-Integration und das Management der Organisation.
  • Erweitern Sie Ihr Wissen, beschleunigen Sie Ihre Karriere, erhalten Sie ein höheres Gehalt.

 Zertifizierung:

  • EXIN/BCS SIAM® Foundation Zertifikat, verliehen durch EXIN.
  • Die Prüfung besteht aus 40 Multiple Choice Fragen, dauert 60 Minuten und gilt als bestanden, wenn 65% der Fragen korrekt beantwortet wurden. Die Prüfungssprache ist Deutsch oder Englisch.

Voraussetzungen:

  • Keine formellen Voraussetzungen.
  • Erfahrungen in Service Management und Sourcing sind von Vorteil.